☎ (+48) 22 510 10 90

Braille-Etiketten und Tafeln

Hersteller: Altix sp. z o.o.
Wir beseitigen die Hemmnisse schon an der Schwelle. Dank unserer Tafeln in Brailleschrift ist die Tür kein Rätsel.

Beschreibung

Die Etiketten können aus verschiedenen Materialien (nicht unbedingt leichten und dünnen: aus speziellem Stoff, Metall oder Folie) hergestellt werden. Sie kleben von selbst – man klebt sie z. B. an die Tür, Geräte, Bücher an. Ihre Ausführung in Metall, hartem Plastik oder spezieller Folie gewährleistet lange Lebensdauer und Widerstandsfähigkeit gegen atmosphärische Bedingungen.

Die Etiketten können sowohl im Innenraum als auch draußen benutzt sein. Man kann mit ihnen die Gegenstände und Plätze beschreiben. Sie sind immer klein und leicht zum Ankleben. In allen anderen Fällen überschreiten sie die Grenze des Namens: „Etikette“ und werden die Tafel sein. Im Unterschied zu Etiketten sind die Tafeln fest, massiv und fordern eine Montage. Sie sind informativ und wie eine Anzeige. Sie enthalten die notwendigen Informationen: Raumnummer im Hotel; Name der Abteilung im Amt; Information, wo man sich begeben soll; Telefonnummer, die man anrufen soll; Öffnungszeiten des Büros; Funktionen des Geräts; Notiz über Ausstellungsstücke im Museum usw. Man stellt die Tafeln nur in Plätzen, die für die Blinden zugänglich sind. Man kann den Braille-Text, der in den Plätzen, die für die Hände unerreichbar – zu hoch oder zu niedrig – ist, nicht ablesen. Man kann die Tafeln in der Nähe der Tür, am Gehäuse des Geräts, unter den Knopf, der die Funktion startet u. ä., befestigen.

Die Tafeln können also:

-          draußen und in den Gebäuden benutzt sein

-          aus Papier hergestellt sein (es geht jedoch um ihre längere Lebensdauer, was Papier disqualifiziert)

-          aus Metall und Kunststoff hergestellt sein

-          in einen Rahmen (z. B. aus Aluminium) gesetzt werden

-          nur mit Text oder mit Text und verbundener Grafik sein

-          nur für Blinde (sie haben nichts als Prägung) oder für verschiedene Empfänger vorbereitet sein (die Braille-Aufschriften gehen mit dem sog. grafischen Aufdruck auf Unterseite einher)

-          an die Wand gehängt oder auf den Ständer / das Pult montiert werden.

 

Die graphischen Bezeichnungen auf den Tafeln können eingraviert oder in Form von geprägten Piktogrammen mit verschiedenen Gestalten und Größen vorbereitet sein.

Die konvexen Punkte, die z. B. zu den Braille-Buchstaben gehören, können mit der Verwendung für verschiedene Technologien hergestellt sein. Am häufigsten benutzt man Metall- oder Plastikkugeln, die man in bereits fertigen runden Öffnungen hineindrücken. Im Fall der transparenten Tafeln können die Punkte durchsichtig sein, dann verdecken sie die Grafik nicht.

Der Preis ist immer individuell festgelegt.

Musterpreise:

  • Auftraggeber: die Schlesische Technische Universität (Filiale Zabrze), Preis 80,00 PLN netto
  • Auftraggeber: das Unterstützungszentrum für die Sozialwirtschaft in Wałcz, Preis 100 PLN netto