☎ (+48) 22 510 10 90

Multimediaterminals

Hersteller: Altix sp. z o.o.
Das ist das ausgebauteste Informationsterminal. Sie sind mit Industrie-PC und einem oder mehr LCD-Bildschirmen ausgestattet.

Beschreibung

Auf dem Hauptbildschirm sind verschiedene, bereits fertige Bilder angezeigt. Das für die Blinden wichtigste Bild ist konvex. Der nächste Bildschirm kann einem anderen Zweck dienen, aber meistens präsentiert er den Inhalt in Zeichensprache. Die Multimediaterminals können mit Spracherkennungssystem ausgestattet sein, dank dieses der blinde Nutzer mit den Terminals „reden“ kann. Wir vermeiden dank dieser Lösung die Notwendigkeit, die Tastatur kennenzulernen.

Altix hat derartiges Terminal für eine von den ausländischen Hochschulen gestaltet. Es ist mit mehrsprachigem Sprachsynthesizer, Aufschriften in Brailleschrift (in Sprache der dortigen Studenten) und Spracherkennungssystem ausgestattet. Das Gerät kommuniziert mit den iPhone-Smartphones der Nutzer. Das Smartphone beginnt zu vibrieren und piepen, wenn der Blinde an das Terminal herangeht. Nach Verbindung dieser zwei Geräte meldet sich das Terminal, daher weiß man, wo es sich befindet.

Der Blinde weiß, wo er herangehen soll und kann jetzt „den Dialog“ starten. Er schaut sich die taktile Landkarte an, liest die Bildunterschriften in Brailleschrift ab und wählt das Thema, wovon er erfahren will. Die genannten Terminals sind auf den Gestellen aus Aluminium montiert.

Der Preis ist immer individuell festgelegt.

Musterpreise:

  • Multimediaterminal „College of Education“, Preis 36 180 PLN